1. Die Studierenden sollen bis zu ihrem Abschluss, eine möglichst breite Vertiefung in das Gebiet „Culinary Arts“ bekommen. Am Ende können sie Spezialanlässe und themenbezogene Veranstaltungen im F&B-Bereich organisieren und durchführen. Eine Sensibilisierung auf moderne Trends, saisonale und nachhaltige Arbeitsweise wird miteinbezogen. Sie werden Schritt für Schritt in den unterschiedlichen Themen darauf vorbereitet.

    Unterrichtseinheiten

    Future Food Projects

    • Industrie Auftrag mit Research und Präsentation
      über das ganze Semester

    Nachhaltigkeit

    • United Against Waste
    • Plantahof
    • Work Shop mit Rebecca Clopath
    • Insekt Food