„Wer rastet, der rostet“ - dies haben sich die Studierenden der Swiss School of Tourism and Hospitality (SSTH) in Passugg zu Herzen genommen und das neue Rhythm’n’Food Projekt ins Leben gerufen. Dieses innovative und neuartige Konzept wird das 14-fach erfolgreich ausgetragene Food Festival ablösen und eine neue Ära an der SSTH einläuten.

Mit innovativem Konzept unterwegs zu neuen Ufern
Auch diesen Frühling laden die Studierenden der SSTH wieder zu einem kulturellen Highlight in Passugg ein, am Samstag, den 06. Mai 2017 findet das erste Rhythm’n’Food Festival an der SSTH statt. Organisiert und durchgeführt wird der Anlass wiederum von den Studierenden des fünften Semesters der SSTH.

Musikalische und kulinarische Vielfalt geniessen
Neu wird der Fokus des Festivals auf alles, was mit Musik, Tanz und Unterhaltung zu tun hat, gerichtet sein. So dürfen unsere Gäste mit regionalen und nationalen Bekanntheiten auf unserer musikalischen Bühne rechnen. Zusätzlich sorgen weitere kulturelle Programmpunkte, dass keine Langeweile aufkommt.
Wie es sich für eine Hotelfachschule gehört, werden auch alle Feinschmecker und Foodies voll auf Ihre Kosten kommen. Die Studierenden werden Sie mit kulinarischen Leckerbissen aus allen Ecken der Welt verwöhnen. Der Food ist im Ticketpreis inklusive – ein einmaliges und neuartiges All-Inclusive-Konzept.

Weitere Informationen und Details zum Programm und den limitierten Tickets folgen bald.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter: Rhythm’n’Food Passugg.

Back to Top