Dank ihrer Ausbildung an der Hotelfachschule in Passugg üben die Absolventinnen und Absolventen der SSTH ihren Beruf in der Hotellerie- und Gastronomiebranche weltweit aus. Um den Kontakt zu den Ehemaligen weiterhin aufrecht zu erhalten und eine internationale SSTH Gemeinschaft aufzubauen, wurde in Dubai der Alumni-Stamm UAE gegründet.

Ehemalige tragen den Spirit der SSTH in die Welt. 
Die Absolventinnen und Absolventen der Schweizerischen Schule für Touristik und Hotellerie (SSTH) in Passugg sind rund um den Globus in der Hotellerie und Gastronomie tätig. Sie tragen ihre Ausbildung mit den zentralen schweizerischen Werten wie Qualität, Sorgfalt und Freundlichkeit in die Welt und prägen mit ihrer Professionalität die Branche. Mittlerweile erstreckt sich das Alumni Netzwerk der SSTH über fünf Kontinente: Von Afrika bis Asien und von Europa über Süd- bis Nordamerika.

Alumni – ein Netzwerk für Ehemalige der SSTH
Anlässlich der Gulf Education & Training Exhibition (GETEX) in Dubai, der führenden Messe im Ausbildungsbereich der Golfregion, haben der Direktor der SSTH Knut G. Rupprecht und die Alumni Direktorin Maria Ramstad Kristiansen die Gunst der Stunde genutzt und am 13. April 2015 den Alumni-Stamm UAE gegründet. In den Vereinigten Arabischen Emiraten lebt und arbeitet, mit über 50 diplomierten Fachkräften aus Passugg, eine grosse Expat-Community. Die meisten sind der Hotellerie-Branche treu geblieben. Dank ihrer fundierten Ausbildung und dem Hotel Boom, den das Land zurzeit erlebt, haben alle interessante Kariere Aussichten – denn bis 2020 werden in Dubai über 100 neue Hotels eröffnet. Der Stammvater des neu gegründeten SSTH Alumni-Stamms selbst, Jitendra Jain, kann als Beispiel für einen solch herausragenden Werdegang herangezogen werden. Er übt inzwischen die Position als Marketing Vize-Präsident Middle-East für die Starwood Hotels aus. Der Absolvent der SSTH möchte nun mit seinem Engagement die Mitglieder des Stamms in Dubai zusammenbringen und ihnen neue Möglichkeiten eröffnen. Durch regelmässige Treffen und Veranstaltungen kann ein reger Austausch zu aktuellen Entwicklungen und neuen Perspektiven in der Branche stattfinden. Ein erster Networking-Event wurde bereits am selben Abend der Gründung von Stammvater Jitendra Jain und den Mitgliedern Joynal Abedin und Kishan Chandnani organisiert.

Mit Aufbau des Netzwerkes erst am Anfang
Für die SSTH ist das Alumni Netzwerk mit seinen zahlreichen Botschaftern von grosser Bedeutung. Erklärtes Ziel der SSTH ist es, das Netzwerk für die Zukunft weiter zu stärken und die Kommunikation zwischen allen Beteiligten zu unterstützen. Sowohl in der Schweiz, als auch weltweit, sollen zahlreiche weitere SSTH Alumni-Stämme aufgebaut werden. Zudem sind gemeinsame Treffen mit den Alumni-Stämmen der Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) geplant, denn das Networking wird immer wichtiger für den Werdegang der Lernenden und Studierenden. „Die Verbindung mit dem EHL Alumni Netzwerk, das mit über 25‘000 Ehemaligen und 70 Stämmen weltweit das grösste der Hotellerie-Branche ist, stellt natürlich eine einmalige Chance für unsere SSTH Absolventen dar“ betont Knut G. Rupprecht, Direktor der SSTH.

Back to Top