Seit November 2013 ist die École hôtelière de Lausanne (EHL) Inhaberin und Mehrheitsaktionärin der SSTH Hotelfachschule Passugg – zusammen mit hotelleriesuisse, dem Kompetenzzentrum für die Schweizer Hotellerie.

Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) ist seit ihrer Gründung im Jahr 1893 das Sinnbild für schweizerische Gastfreundschaft. In ihrer auch heute noch wegweisenden Ausbildung für den Hospitality-Sektor leistet sie Pionierarbeit. Das Ergebnis ist eine einzigartige globale Gemeinschaft mit 25‘000 Hospitality-Führungskräften, die alle die traditionellen Werte der EHL vertreten.
Die EHL setzt im Hospitality Management weltweit Massstäbe und vermittelt eine Ausbildung auf Hochschulniveau. Diese richtet sich an talentierte und ehrgeizige Studierende, die in der Hotellerie und den Hospitality-Berufen eine internationale Spitzenkarriere anstreben. Die Schule bietet folgende Ausbildungsprogramme an:

  • Bachelor of Science HES-SO in International Hospitality Management
  • Master of Science HES-SO in Global Hospitality Business
  • Executive MBA in Hospitality Administration

Heute stellt die EHL 2'000 hochmotivierten Studierenden aus knapp 90 Ländern eine inspirierende Umgebung mit international angesehenen Dozenten und einem hochmodernen Campus zur Verfügung.

hotelleriesuisse
hotelleriesuisse ist das Kompetenzzentrum für die Schweizer Hotellerie und vertritt als Unternehmerverband die Interessen der national und international ausgerichteten Hotelbetriebe. Seit 1882 steht hotelleriesuisse gemeinsam mit seinen 3'120 Mitgliedern, davon 2'020 Hotels, für eine qualitätsbewusste und zukunftsorientierte Schweizer Hotel- und Beherbergungswirtschaft.

Back to Top