1. Die Swiss School of Tourism and Hospitality unterhält Partnerschaften mit allen wichtigen Bildungsinstitutionen der Branche sowie mit bedeutenden Partnern aus den Bereichen Hotellerie und Gastronomie. Dank dieser Partnerschaften können frühzeitig neue Auflagen, Richtlinien und Trends sowie Anforderungen aus der Wirtschaft in die weitere Programmentwicklung aufgenommen werden. 

    Besonders enge Partnerschaften bestehen zum Campus Tourismus Graubünden und der hotelleriesuisse. Über den Campus Tourismus Graubünden engagiert sich die SSTH für einen nachhaltigen Bildungsauftrag in der Region. Mit der hotelleriesuisse besteht eine ganz direkte Beziehung über den Verwaltungsrat der SSTH. Damit hat die SSTH einen direkten Zugang zum Herzschlag der Branche.

Do you want to delete this metablock?

Are you sure ?

Back to Top