1) Vor dem Aufnahmeverfahren wird zusätzlich eine einmalige Anmeldegebühr von CHF 500 fällig.
2) Dem Wohnsitzkanton kann ein Gesuch zur Übernahme der Ausbildungskosten eingereicht werden. Eine Kostenübernahme des Wohnsitzkantons muss spätestens mit der Anmeldung vorliegen, ansonsten verpflichten sich die Erziehungsberechtigten, die Ausbildungskosten zu übernehmen.
3) Zusätzlich zur Mittagspauschale. Bei der Reservation eines Zimmers wird die Vollverpflegung im Schulhotel obligatorisch.

Back to Top