Die SSTH bietet eine erstklassige, eidgenössisch anerkannte Ausbildung. Mit der 50-jährigen Geschichte als Hotelfachschule besitzt die Hotelfachschule Passugg nicht nur grosse Erfahrung, sondern auch höchste Anerkennung in der Branche. Sie bildet auf verschiedenen Stufen Fach- und Führungskräfte für Hotellerie und Gastronomie aus: Von der Beruflichen Grundbildung, über den Abschluss zur/zum Dipl. Hôtelière- Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur der Höheren Fachschule (HF) bis hin zum akademischen Bachelor in «International Hospitality Management».

SSTH eröffnet internationale Karriere-Möglichkeiten

Die duale Ausbildung ist ein Grundpfeiler der SSTH, wo eine professionelle Praxisausbildung auf Top-Niveau mit moderner Managementkompetenz verbunden wird. In den vier Inhouse-Restaurants im Bereich Küche und Service wie auch im Schulhotel an der Rezeption und im Housekeeping setzen die Studierenden das Erlernte in die Praxis um. Die Planung und Organisation von Events sowie unterschiedliche Projektarbeiten und das Erarbeiten von Business-Plänen sind weitere spannende Ausbildungsschwerpunkte an der SSTH.

Seit November 2013 gehört die SSTH zur Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) Gruppe, der führenden Ausbildungsstätte im Hospitality Managment. Die SSTH unterstreicht ihre Vorreiterrolle mit dem neuen Top-up-Bachelor-Studium (BSc) nach dem Lehrplan der Ecole hôtelière de Lausanne. Der BSc in «International Hospitality Management HES-SO» bietet Studierenden die einmalige Möglichkeit, nach dem HF-Lehrgang ihr Studium in Passugg auf einer akademischen Ebene weiterzuführen. Durch den Anschluss des BSc an das Bologna-System stehen auch weiterführenden Master-Studien an der EHL oder an anderen Universitäten offen, dies eröffnet den SSTH-Absolventen international neue Karriere-Möglichkeiten.

Vom internationalen Netzwerk profitieren

Seit 1966 haben mehr als 5100 Studierenden ihre Ausbildung an der SSTH abgeschlossen. Zusammen mit dem EHL-Alumni-Netzwerk mit über 25'000 Mitgliedern – es ist das weltweit grösste Netzwerk im Hospitality Management – profitieren die SSTH-Studierenden von einem äusserst attraktiven und internationalen Netzwerk – weit über das Studium hinaus. Damit bieten sich den Absolventen der SSTH hervorragende persönliche Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten im Hotelmanagement.

Artikel erschienen in der Weiterbildungsbeilage der Südostschweiz

Back to Top